Ursachen für Schimmel

Richtig heizen und Lüften

mehr zu schimmel lueftenDurch ein falsches Heiz- und Lüftverhalten kann es zu hohen Feuchtigkeitswerten in Wohnräumen und in der Folge zur Bildung von Schimmelpilzen kommen. Durch die Befolgung von ein paar wenigen Regeln lässt sich dieses durch den Bewohner verursachte Schimmelrisiko deutlich absenken. Sie finden an dieser Stelle wichtige Tipps zum richtigen Heiz- und Lüftverhalten.

Für weitere Informationem zum Thema Richtig heizen und lüften klicken Sie bitte hier!

Die richtige Position der Möbel

Wenn große Möbel an der Außenseite eines Zimmers stehen, können Sie den Temperaturaustausch zwischen Raumluft und Wandoberfläche entscheidend stören. In der Folge bleibt die Oberfläche der Wand im Verhältnis zur übrigen Raumtemperatur zu kalt, weshalb es hier zur Bildung von Kondenswasser kommen kann. Schimmelpilze siedeln sich bevorzugt an derartigen Stellen an

Für weitere Informationen zur richtigen Position der Möbel klicken Sie bitte hier!

Schimmel nach Wasserschaden

mehr zu schimmel durch wasserschadenEin Wasserschaden ist häufig die Ursache für die Bildung von Schimmel in der Wohnung. Problematisch ist die oftmals große Menge von Feuchtigkeit, die etwa durch eine schadhafte Wasserleitung in die Baustoffe eines Gebäudes gelangen kann. Auch durch Naturkatastrophen verursachte Wasserschäden bringen in der Folge häufig eine Schimmelproblematik mit sich.

Für weitere Informationen zum Thema Schimmel nach Wasserschaden klicken Sie bitte hier!

Wärmebrücken als Ursache für Schimmel

Wärmebrücken, auch als Kältebrücken bezeichnet, sind Bereiche in den Bauteilen eines Gebäudes, durch die Wärme in einem überdurchschnittlichen Maß nach außen geleitet wird. An diesen Stellen besteht ein verstärktes Schimmelrisiko, weil Sie eine nach innen kältere Oberfläche als benachbarte Innenwandflächen aufweisen, wodurch die Bildung von Tauwasser begünstigt wird.

Für weitere Informationen zu Wärmebrücken als Ursache für Schimmel bitte klicken!

Wärmedämmung als Ursache für Schimmel

mehr zu schimmel durch falsche waermedaemmungAnders als man annehmen könnte, ist eine fachmännisch durchgeführte Wärmedämmung in aller Regel nicht die Ursache für Schimmel. Durch Wärmebrücken in Dämmschichten und dichte Fenster mit geringerem Fugenluftwechsel kann es jedoch auch nach der Sanierung zu Problemen kommen.

Für mehr Informationen zur Wärmedämmung als Ursache für Schimmel bitte klicken!

 

(Klicken Sie auf eine der Lupen, um mehr über die jeweilige Thematik zu erfahren. Sie sind zur Zeit bei Lupe B: Ursachen für Schimmel.)