Schneller Versand mit DHL
Sehr hohe Kundenzufriedenheit
Qualität aus Deutschland
Kostenlose Hotline 0711 - 219 536 90
A B C D E F G H I L M N O P R S T U V W X Z

Schimmel Ex

schimmel-exSobald sich erste Anzeichen von Schimmelbefall zeigen, sollten Sie mit der Schimmelbeseitigung nicht zögern. Viele greifen hier zu Schimmel Ex. Denn es ist unumstritten: Schimmel in der Wohnung gefährdet Ihre Gesundheit.

Schimmelpilzsporen können sich in der Raumluft verbreiten und von den Bewohnern eingeatmet werden. Mehrere Studien der Weltgesundheitsorganisation beschreiben den Zusammenhang zwischen dem Auftreten von Schimmelpilzen und Atemwegsbeschwerden. Vor allem Kinder, Allergiker und ältere Personen sind ernsthaft gefährdet. Deshalb ist das Verwenden von Schimmel Ex als erste Maßnahme zur Schimmelbekämpfung ein häufig verwendetes Mittel.

Langfristig müssen Sie der Sache natürlich genau auf den Grund gehen. Nur so finden Sie die Ursachen heraus und können den Schimmel endgültig beseitigen. Mitunter ist das ganze Ausmaß gar nicht so leicht zu erkennen. Dann sollten Sie einen Spezialisten zurate ziehen.

Schimmel im Haushalt selbst beseitigen

schimmel-entfernenIst die vom Schimmel befallene Fläche kleiner als ein Quadratmeter können Sie versuchen, mit Schimmel Ex dagegen vorzugehen. Achten Sie dabei vor allem auf die Inhaltsstoffe der Anti-Schimmel-Mittel, die Sie benutzen. Sachverständige warnen insbesondere vor Mitteln zur Schimmelbekämpfung, die Fungizide enthalten. Die darin enthaltenen Wirkstoffe können Ihrer Gesundheit ernsthaft schaden.

Umstritten sind auch Chlorbindungen in Schimmelsprays. Oft hält die Geruchsbelästigung deutlich länger an als von den Herstellern vorausgesagt. Doch im Handel werden auch Schimmelentferner mit anderen Wirkstoffen (z.B. Wasserstoffperoxid) angeboten, die ohne Zusatz von Chlorverbindungen auskommen. Diese Mittel sind für sensible Wohnbereiche wie Küche oder Kinderzimmer ganz sicher eine bessere Wahl.

Noch unbesorgter können Sie einschlägige Hausmittel zur Schimmelbeseitigung einsetzen. Diese haben ihre Wirksamkeit vielfach unter Beweis gestellt und werden auch von Experten empfohlen.

Schimmel-Ex im Warentest

Alle 20 von der Stiftung Warentest 2014 getesteten Schimmelentferner töteten die Schimmelpilze zuverlässig ab. Ein anderes Ergebnis des Tests lässt aufhorchen: Nur zwei handelsübliche Markenprodukte schnitten besser ab als die drei ebenfalls getesteten Hausmittel.

Anstatt zum Schimmelspray zu greifen, können Sie also ebenso gut mit einem erprobten Hausmittel den Schimmel entfernen. Sie sind weniger geruchsintensiv und daher nicht so belastend für die Bewohner.

Alternativen zum Schimmel Ex aus dem Baumarkt

Mit Hausmitteln lässt sich also genauso erfolgreich Schimmel entfernen wie mit Anti-Schimmel-Mitteln der chemischen Industrie. Benutzen Sie beispielsweise Reinigungsalkohol. Empfohlen wird zur Anwendung auf trockenen Flächen eine Konzentration von mindestens 70 Prozent; für feuchte Wände und Flächen sogar eine 80prozentige Lösung. Spiritus gegen Schimmel können Sie ebenfalls verwenden.

Ein weiteres Hausmittel gegen Schimmel ist Soda. In der Apotheke erhalten Sie eine gebrauchsfertige, fünfprozentige Sodalösung.

Sicherer Gebrauch von Schimmelentferner

Wenn Sie Schimmel entfernen – egal ob an einer Wand, in einer Fensternische oder im Bad – sollten Sie geeignete Vorsichtsmaßnahmen ergreifen.

Tragen Sie auf jeden Fall

schimmel-entfernen_schimmeltest

Schutzhandschuhe

Atemschutz

Schutzbrille

Einweg-Overall

So schützen Sie sich am besten davor, mit den gesundheitsgefährdenden Schimmelpilzsporen in Kontakt zu kommen. Denn schon bei der kleinsten Berührung werden die winzigen Pilzsporen in Bewegung versetzt, gelangen in die Raumluft und können eingeatmet werden. Ein Ausbreiten der Schimmelpilze sollte daher unbedingt verhindert werden. Deshalb wird auch empfohlen, die zu behandelnden Flächen vor dem Auftragen von Schimmel Ex anzufeuchten.

Empfehlungen zur Schimmelbekämpfung:

Entfernen Sie Lebensmittel, Kleidung, Kinderspielzeug und ähnliche gefährdete Objekte vor dem Einsatz von Schimmel Ex aus dem Raum oder decken Sie die Sachen vollständig mit Folie ab.

Verwenden Sie die Produkte nur entsprechend der Gebrauchsanweisung.

Rauchen Sie nicht und hantieren Sie nicht mit einer offenen Flamme – Explosionsgefahr!

Halten Sie sich an die empfohlene Einwirkzeit; überschreiten Sie sie nicht.

Wischen Sie das Anti-Schimmel-Mittel nach dem Einwirken sorgfältig ab.

Reinigen Sie mit Schimmel kontaminierte Arbeitsmittel wie Lappen, Pinsel etc. gewissenhaft oder entsorgen Sie sie im Hausmüll.

Waschen Sie sich und Ihre Arbeitskleidung nach der Schimmelbeseitigung.

Lüften Sie den Raum nach getaner Arbeit gründlich.

Luftfeuchtigkeit messen

feuchtigkeitsmessgeraeteAbgesehen von baulichen Mängeln ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit die häufigste Ursache für Schimmel in Wohnräumen. Sie sollte 50 bis maximal 60 Prozent betragen. Doch wer weiß schon so genau, wie sich das anfühlt? Hier kann ein Hygrometer Abhilfe schaffen, der die relative Luftfeuchtigkeit im Raum anzeigt.

Feine Spürnase für Schimmel

spuerhund-schimmelMuffiger Geruch kann ein Hinweis auf Schimmel sein, auch wenn von einem Befall noch nichts zu sehen ist. Um verdeckte Schimmelschäden zu lokalisieren, werden in Deutschland und in Österreich Schimmelspürhunde eingesetzt. Mit ihrer feinen Nase nehmen Hunde flüchtige Stoffe, die von Schimmelpilzen an die Luft abgegeben werden, selbst in geringfügiger Konzentration wahr. Das versetzt sie in die Lage, auch von außen nicht erkennbaren, versteckten Schimmelbefall zu orten. Sachverständige staunen immer wieder über die hohe Treffsicherheit der Schimmelsuchhunde.


Zum Weiterlesen
Umweltbundesamt "Häufige Fragen bei Schimmelbefall"
Verbraucherzentrale "Wie Schimmel beseitigt wird"
Führer G, 2004: Schimmelpilze erkennen und richtig sanieren, Umwelt Medizin Gesellschaft 2/17